Schlagwort-Archive: Strategie

Errorist – Stillstand ist Terror

... wir haben Freude an der Veränderung. Auch die hartnäckigsten Traditionisten und Systemerhalter zeigen Tendenzen zum Schwanken. Die Fundamente unserer Kapital- und Verwertungsgesellschaft sind der geistige und ökonomische San-Andreas-Graben unserer Zeit. Wir deuten es von Außen wie eine unberechenbare tektonische Platte unserer Gesellschaft, doch sind es wir, die erschüttert sind. Gut und gerne haften sich, in traditioneller...
Mehr lesen

KARIANG – Neues Branding

  Neues Branding für unseren Klienten KARIANG Sinn und Sinnlichkeit wurden in dem Branding für unseren neuen Klienten verarbeitet. Die Balance zwischen Ratio und Kosmos ist ästhetische Harmonie... diesem Leitsatz folgend, bringt das Design das Konzept des Sinnmanagements zum Ausdruck. Abseits der verqueren esoterischen Konzepte und Markenwelten, etablieren wir eine neue Qualität des humanen Managements im Business...
Mehr lesen

Guerilla-Marketing – im Gesundheits – und Sozialwesen

Von Sarah Schleimer (Gastautor) Über die Bedeutung und Effekte des Marketings im klassischen Konsum- oder Industriegütermarkt ist hinreichend bekannt. Mit einem time-lag versehen kommen Trends aus dem klassischen Industrie-Marketing auch punktuell im Gesundheits- und Sozialwesen an. Eine besondere Form der Vermarktungsstrategie nimmt das Guerilla-Marketings ein, welches als Neologismus durch den Marketing-Protagonisten Levinson...
Mehr lesen

DAS MARKETING GEN XY

WIR HABEN SEIN   Sinnlichkeit kommt von Sinn. Wahrscheinlich weil alles Lebendige fühlt, handelt und darum begründet ist. Haben hingegen hat kein Wort für sein lebendiges Entsprechen. Es gibt keine Hablichkeit. Das ist gut so. Man kann vieles haben, aber es macht dennoch keinen Sinn. Die neue Dekade ist geprägt von der Wende des Habens...
Mehr lesen